Annabelle

Annabelle wurde im Januar 2016 im Alter von zehn Jahren diagnostiziert. Sie ist ein brüderlicher Zwilling und wir vermuteten von dem Tag an, an dem sie geboren wurde, anderthalb Pfund leichter als ihre Schwester, dass etwas nicht stimmte. Annabelle erreichte alle ihre Meilensteine spät und lernte mit zwei laufen, aber sie erwarb nie Sprache. Heute kommuniziert sie mit einem Sprecher in kurzen Sätzen. Annabelle leidet ebenso wie die meisten DDX3X-Kinder an abnormalen Schlafmustern. Sie hat schwere kognitive Defizite, große sensorische Probleme und feinmotorische Defizite. Sie besucht eine hochspezialisierte Schule und wird wahrscheinlich für den Rest ihres Lebens rund um die Uhr Pflege benötigen. Sie liebt es zu schwimmen, auf ihr Trampolin zu springen, Bücher zu lesen, zu schwingen und sie liebt ihre Geschwister. Wir sind außerordentlich dankbar für unsere DDX3X-Familie, die Forscher, die sich der Verbesserung des Lebens unserer Kinder verschrieben haben, und diejenigen, die die DDX3X-Stiftung auf diesem Weg finanziell unterstützt haben.