Adorable Mila sitting and smiling

Mila

Mila kam am Tag nach ihrem Geburtstermin am 9. September 2012 nach einer „typischen“ Schwangerschaft / ohne Komplikationen auf unsere Welt. Sofort bemerkten wir jedoch, dass es schwierig war, sie zu beruhigen und zu pflegen. Innerhalb weniger Monate schlug unser Kinderarzt Gentests vor, und unsere Reise in ein Gefühl der Angst, Isolation, aber letztendlich der reichen Gemeinschaft hatte begonnen.
Nachdem Mila auf alles, was erforscht war, negativ getestet worden war, hatte sie eine vollständige Exomsequenzierung und die DDX3X-Mutation wurde gefunden (obwohl noch nicht als Cuprit bekannt). Als DDX3X benannt wurde, fanden wir die wunderbare Gemeinschaft von Familien, die wir kennen und lieben gelernt haben.
In der Zwischenzeit erhielt Mila DT, PT, OT und Sprachtherapie. Sie ist in einem Multineeds Pre-K und liebt die Sozialisation. Mila ist nonverbal, hat aber begonnen herauszufinden, wie sie mit ihrer Welt kommunizieren kann. Sie liebt Musik, Wasser und Menschen. Milas Seele scheint durch ihr Lächeln.
Wir wussten nie, wie viel wir durch Mila wachsen, lernen und lieben würden. Wir sind so sehr glücklich.