Rose Michel

Rose wurde am 3. Mai 2014 in Paris, Frankreich geboren.

Wir bemerkten keine anfänglichen Entwicklungsprobleme, bis sie ungefähr neun Monate lang nicht unabhängig saß und sensibel und gestresst wirkte. Zu diesem Zeitpunkt wandten wir uns an unser neurologisches Team, um Antworten zu erhalten. Nach mehreren Testrunden ohne Antworten haben wir uns im Februar 2017 dem gesamten Exom-Test zugewandt, bei dem die Mutation des DDX3X-Gens festgestellt wurde.

Rose geht derzeit morgens in den Kindergarten und nachmittags zur Therapie - Physiotherapie, Sprachtherapie… -
Sie begann mit dreieinhalb Jahren zu laufen, sie sagt ein paar Worte und versteht alles. Sie macht Tag für Tag Fortschritte mit Aufmerksamkeit und Ausdauer.

Sie ist sehr glücklich, kontaktfreudig, ruhig, aufmerksam und locker. Sie bringt ihren Mitmenschen viel Liebe und Glück. DDX3X ist nicht einfach jeden Tag, aber Liebe und Hoffnung sind unsere Führer und wir sind positiv und zuversichtlich für Roses Zukunft. (Paris, 25. September 2018)